Bap - Jedenfalls Vermess - Clickletras.com.br


Letra Jedenfalls Vermess

Schön, dat ihr do sitt,
schön, üch zo sinn.
wann woor ?mer eintlich zoletz he?
wann woor dat, als die luff jebrannt hätt, hedrinn?
woor dat die tour met dä setzplätz,
op dänne ihr letzendlich stundt,
oder die show, wo die bröck do hing,
wo jetz die fahn hängk, jold op wingruudem jrund?
Ejal, wann?t woor, sulang et schön woor,
su schön, dat ihr uns nit verjesst.
ob et jeschneit hätt oder jröön woor,
mir hann üch jedenfalls vermess.
ihr jläuvt nit, wie ihr uns jefählt hatt,
wie dä entzoch ahn einem friss,
wenn nur?t tapetemuster zohührt.
mir hann üch jedenfalls vermess.
Hey du do, fussije lady, wie lang kenn ich dich?
woor dat die tour, wo?t heeß, dat alles em lot wöhr
oder dovüür die?m winter aachunachzisch?
ich sinn dich noch, wie du jed? woot vun uns mitsinx,
janz vörre, nevven dir stundt noch die mama,
»öm joddes wille«, daach ich »wenn dat bloß jootjeht,
do?n dämm jewöhl, dat klein me?m ruut-wieße schal!«
Ejal, wann?t woor, sulang et schön woor,
su schön, dat ihr uns nit verjesst.
ob et jeschneit hätt oder jröön woor,
mir hann üch jedenfalls vermess.
ihr jläuvt nit, wie ihr uns jefählt hatt,
wie dä entzoch ahn einem friss,
wenn nur?t tapetemuster zohührt.
mir hann üch jedenfalls vermess.
Übersetzung kölsch - deutsch:
sitt ? seid
zo sinn ? zu sehen
wingruudem ? weinroten
entzoch ? entzug
fussije ? rothaarige
vörre ? vorne
nevven ? neben