Anna Lena - Fällt es dir so leicht? - Clickletras.com.br


Letra Fällt es dir so leicht?

Der Anfang in jener Sommernacht,
die herbstlichen Blätter im Wind,
der Winter und uns're Schneeballschlacht,
wie nah mir diese Dinge sind.
Ein Sonntagspicknick am Waldesrand,
ein Abend mit dir allein,
der Platz, wo einst deine Schule stand,
die Küsse im Mondenschein.

Fällt es dir so leicht, alles zu vergessen,
stürzt nicht auch für dich der Himmel ein?
Fällt es dir so leicht, alles zu vergessen?
Nein, es darf nicht sein. (2x)

Die Pläne, die du und ich gemacht,
Gespräche, nur halblaut geführt,
Gedanken, die wir zugleich gedacht,
wie alles das lebendig wird.
Der Streit, der so dumm und sinnlos war
und dann die Versöhnung, die kam,
so ging es beinah ein ganzes Jahr,
bis eine andre dich mir nahm.

Fällt es dir so leicht, alles zu vergessen,
stürzt nicht auch für dich der Himmel ein?
Fällt es dir so leicht, alles zu vergessen?
Nein, es darf nicht sein. (2x)